JDS Uniphase Netzteil 2110B-SLS

Betrieb, Bau und Modifikation von Netzteilen.

JDS Uniphase Netzteil 2110B-SLS

Beitragvon SnakeHanau » Fr 02 Aug, 2013 3:52 pm

Huhu liebe gemeinde,
ich hab mir sehr günstig ein NAGELNEUES SNT von JDSU gegönnt 8)

Erstmal will ich das teil am ALC60 zum laufen bekommen. Die Belegung ist soweit klar und auch das mit dem Remote Anschluss ABER
bei der Zündeinrichtung muss mann ja schauen, denn der ALC hat das ja im Kopf und dies wird aus seperaten +280V DC gespeißt/kontrolliert.
Die Uniphase Rören machen das ja aus der anliegenden Anodenspannung...richtig ?

ich frage deshalb, weil ich an meinem Netzteil so ein tick...tick...tick (ca. 2sec tack) höre....es ist definitiv kein überschlag oder so !
Aber nen Zündimpuls doch auch net...Oder ?

Desweiteren wäre interessant zu wissen, ob man
1.) 230V für die lüfer aus dem teil bekommt
2.) die Heizspannung etwas angepasst werden kann

Wäre toll wenn mich da jemand "erhellen" könnte

DANKE

SNAKE
Energieelektroniker - Beim Energieversorger gelernt ---> UNTER 300mm² CU geht gar nix !!!
[MCITP - Windows 7}
Benutzeravatar
SnakeHanau
 
Beiträge: 281
Registriert: Do 11 Aug, 2011 6:04 pm
Wohnort: Heusenstamm (Hessen)

Re: JDS Uniphase Netzteil 2110B-SLS an ALC60x

Beitragvon SnakeHanau » Fr 02 Aug, 2013 6:45 pm

Hier mal zwei Fotos vom Netzteil-Innenleben

IMG_0327.JPG



IMG_0328.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Energieelektroniker - Beim Energieversorger gelernt ---> UNTER 300mm² CU geht gar nix !!!
[MCITP - Windows 7}
Benutzeravatar
SnakeHanau
 
Beiträge: 281
Registriert: Do 11 Aug, 2011 6:04 pm
Wohnort: Heusenstamm (Hessen)


Zurück zu Netzteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x
Website Security Test