Laserscreen 16:9

Alles rund um Lasershow Designer 2000 und Tools.

Moderatoren: thomas, decix

Laserscreen 16:9

Beitragvon eisbaer24 » Di 13 Sep, 2016 1:51 am

Hallo,
ich habe hier eine Leinwand mit dem Format 16:9 die ich gerne mit Lasergrafiken bespielen möchte - natürlich kann ich den Laser auf die Leinwandgröße einstellen leider sind dann alle meine Grafiken "verzogen /zusammengepresst" da ja normalerweise die Ausgabe quadratisch ist. Damit es passt muss ich jede meiner Grafiken einzeln im x/y verändern damit die Projektion wieder im richtigen Format ist. Gibt es eine einfache Variante das Format gobal anzupassen?

Ausserdem habe ich bei obiger Variante das Problem das ich in Kombination mit Video keine Maskierung mehr passt.

Oder ist es nur möglich Quadratische Flächen zu bespielen? Bin über jeden Tipp dankbar.

Gruß, Robert
eisbaer24
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 09 Jun, 2006 8:27 pm

Re: Laserscreen 16:9

Beitragvon john » Di 13 Sep, 2016 11:09 am

Das lässt sich so nicht lösen.

Ist das gleiche Problem wie beim Fernsehen. 4:3 Filme kann man nicht auf 16:9 bringen, ohne schwarze Balken zu bekommen. Oder man vergrößert, dann fehlt aber oben und unten etwas.
Anbieterkennzeichnung - http://www.cyberstoff.de/Impressum
john
 
Beiträge: 1821
Registriert: Mi 13 Jun, 2001 11:00 am
Wohnort: Berlin

Re: Laserscreen 16:9

Beitragvon beangeled » Fr 23 Sep, 2016 6:15 pm

Hallo eisbaer24,

john hat recht, das verhält sich wie 4:3 zu 16:9 oder 16:10 oder sonst irgendeinem Seitenverhältniss. Dazu muss man wissen das ein einmal festgelegtes Seitenverhältniss sich nicht ohne weiteres ändern lässt. Wenn eine Show einmal auf ein Seitenferhältniss festgelegt wurde muss man beim anderen des selbigen alles wieder anfassen. Dazu kommt noch das Pangolin immer immer immer ein Seitenverhältniss von 1:1 hat, was zur Folge hat das man Tricks anwenden muss um eine Show in einem anderen Seitenverhältniss anzulegen.

Da ich ein Verfechter der Einhaltung von Seitenverhältnissen bin würde ich mich darüber freuen wenn du dies als "Feature-Request" bei Pangolin anbringst, da ich das Gefühl habe das ich der einzige bin der sich solch eine Funktion wünscht. Schon aus dem Grund das die Videomaskierung immer passt!

Aber Achtung! auch dann muß das Seitenverhältniss vorher feststehen, ein nachträgliches Ändern ist nicht ohne Aufwand möglich, das liegt einfach an der Natur der Sache.

Gruß
Ben
It's fun, to do the impossible! (Walter Elias "Walt" Disney)
beangeled
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 21 Mär, 2006 4:42 pm
Wohnort: Germany


Zurück zu Pangolin Lasershow Designer & Tools

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x
Website Security Test