3D-Animation für Quickshow erstellen

Alles rund um Lasershow Designer 2000 und Tools.

Moderatoren: thomas, decix

3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon DJEddy » Fr 10 Jun, 2016 12:27 pm

Hallo,
mit welcher Software kann man Animationen erstellen, die ich in Quickshow importieren kann?
Im besten Fall gleich als Export von ILDA aus der Software heraus.
Wie erstellt Ihr für Quickshow Animationen?
DJEddy
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 04 Dez, 2015 12:34 pm
Wohnort: Rathenow

Re: 3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon TomGun79 » Mo 05 Dez, 2016 6:36 pm

Hallo, ich bin auf der gleichen suche. Hast du schon ein Programm gefunden?
Mit dem was Pangolin oder Windows (Paint) anbietet komme ich nicht klar. Was Zeichnen angeht bin ich zu 100% TALENTFREI. Meine Zeichnungen sind so schön wie aus ner 2. Klasse Grundschule.
Wäre lieb wenn mir sagen könntest welches Programm gut ist falls du fündig geworden bist
Benutzeravatar
TomGun79
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 01 Dez, 2016 12:43 am

Re: 3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon rayman » Mi 14 Dez, 2016 9:53 pm

Das darf wahrscheinlich nichts kosten oder?
In diesem Fall kann ich leider nicht helfen.

Ansonsten wäre da ein Umstieg auf Beyond empfehlenswert und dann mit Beyond 3D, Cinema 4D oder 3D Studio Max zeichnen.
Aber das alles gibt es nicht gerade umsonst. :lol:
Benutzeravatar
rayman
 
Beiträge: 1352
Registriert: Mo 26 Aug, 2002 11:00 am
Wohnort: Hückeswagen

Re: 3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon VDX » Mi 14 Dez, 2016 10:01 pm

... vor Jahren habe ich 2D-Animationen mit Corel Rave erstellt und 3D-Animationen mit Lightwave - hab' z.B. für Messen "3D-Mikro-Welten" konstruiert und animiert, um unsere Mikromontage-Stationen "in Aktion" zu presentieren und die Leute etwas anzulocken - die Ameise mit den Mikrozahnrädern in meinem Avatarbild stammt aus so einer "Mikro-Welt" ;)

Das Trickfilmprogramm Rave ist bei den aktuellen Corel Suiten nicht mehr dabei, es geht aber immer noch mit Vektorisieren von Pixelgrafik-Sequenzen mit Corel und export als SVG oder HPGL oder einem anderen Vektor-Format, was dein ILDA-Programm importieren kann ...

Viktor
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...
Benutzeravatar
VDX
 
Beiträge: 1956
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: 3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon TomGun79 » So 18 Dez, 2016 2:12 am

danke ich überlege zu he zu wechseln oder auf beyond zu erweitern
Benutzeravatar
TomGun79
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 01 Dez, 2016 12:43 am

Re: 3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon tracky » So 18 Dez, 2016 8:40 am

ich überlege zu he zu wechseln


3D und HE? Ich glaube das geht nicht. Ich kenne Olaf (mobildisco) der sich selbst die Frames in HE erstellt und das sehr aufwendig. Du benötigst für deine Wünsche eine Software, die einen 3D Editor beinhaltet. Beyond wäre da eine Plattform, ILDA Export Funktion ist abgeschaltet worden, also nix mit Export to Quickshow, Dynamics mit seinem 3D PicEdit, ILDA Export ist möglich und die nicht mehr supportete Phönix 4, deren 3D Editor in Beyond eingeflossen ist. Du hast also jetzt die Wal...Tor1 (Zonk), Tor2 oder Tor3

:)
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen
Benutzeravatar
tracky
 
Beiträge: 4516
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Wohnort: Germany, Berlin im Norden - Französisch Buchholz

Re: 3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon tschosef » So 18 Dez, 2016 10:41 am

halli hallo...

leider... leider... muss ich da evtl. zustimmen... HE-Laserscan ist von haus aus nicht für 3D Grafiken gemacht worden..... eigentlich nur für Beamshows.
Klar, wenn man gut "zeichnen" kann, dann bekommt man sowas auch mit HE-Laserscan hin, siehe Olaf (Mobildisko).... der könnte vermutlich mit jemdem Programm sowas zaubern... er hat sich halt auch wirklich intensiev mit HE-laserscan auseinander gesetzt...

Wenn es "mehr oder weniger automatisch" laufen soll (also ein 3D objekt, dass rotieren kann, usw) dann is he die falsche wahl....

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von HE-Laserscan
http://www.HE-Laserscan.de
Lasersoftware + Laserhardware
Benutzeravatar
tschosef
 
Beiträge: 7514
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Wohnort: Steinberg

Re: 3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon guido » So 18 Dez, 2016 11:43 am

Hi,
mit PicEdit 3D zu malen geht, ist aber nur mit der Normalvektorfunktion möglich.
Empfehle daher Blender und den Converter von mit der im Dynamics Paket ist.
Merlin hat mehrfach gezeigt das es geht :-)

Zu Blender: Ist zwar Freeware, aber bitte die 50€ für das Handbuch ausgeben und das auch durchackern.
Sonst ist man verloren...
Benutzeravatar
guido
 
Beiträge: 5718
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Wohnort: 32469 Petershagen

Re: 3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon mobildisco » So 18 Dez, 2016 8:31 pm

da geb ich tschosef und guido recht,
hab auch mit blender gespielt aber das Ergebnis war nicht berauschend...
mit corel draw geht einiges zu machen was man in HE importieren kann. meinen 3D Lauftext ist im Corel gemacht, das waren dann
über 200 einzelbilder.
Im HE geht 3D nur wenn man völlig umdenkt und sehr viel Zeit investiert, du must praktisch alle Seiten/Linien der Figur auf die eine Ebene bringen
und danach so bearbeiten das es ein 3D entspricht, der würfel ist nur im HE Editor gemacht ohne andere Hilfsprogramme

https://www.youtube.com/watch?v=V3sPow0hllA
HE-LS Vollversion, Lumax, LumaxNET
1x Eigenbau Raytrack 35+, 445/650mw, 640/340mw, 532/500mw
2x LWDS900
Benutzeravatar
mobildisco
 
Beiträge: 84
Registriert: Mi 28 Dez, 2011 8:04 pm
Wohnort: bei berlin

Re: 3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon rayman » Di 20 Dez, 2016 11:37 pm

guido hat geschrieben:Zu Blender: Ist zwar Freeware, aber bitte die 50€ für das Handbuch ausgeben und das auch durchackern.
Sonst ist man verloren...


Jaja... das Thema Handbuch ist auch bei Beyond 3D so eine Sache.
Es gibt nämlich keins. :shock:

Es gibt einige Tutorial Videos und eine sehr oberflächliche Anleitung,die aber nur die absoluten Basics zeigen.
Wer Cinema 4D oder Blender kann, kommt mit Beyond 3D wohl auch gut zu recht.

Wer aber wie ich viele Jahre nur Beamshows gamacht hat und sich jetzt gezwungenermaßen mit 3D Animation beschäftigen muss, um die Anforderungen der Kunden erfüllen zu können, dem sind leider einige Wutanfälle und Verzweiflungsnervenzusammenbrüche sicher. Leider!
Sich das alles durch learning bei doing zu erarbeiten ist extrem schwer.

Ist sehr hilfreich, wenn man jemanden kennt, der ein paar Tipps geben kann, wenn man nicht mehr weiter kommt.
Benutzeravatar
rayman
 
Beiträge: 1352
Registriert: Mo 26 Aug, 2002 11:00 am
Wohnort: Hückeswagen

Re: 3D-Animation für Quickshow erstellen

Beitragvon TomGun79 » Mi 21 Dez, 2016 11:36 pm

Vielen Dank

Ich bleibe dann lieber bei meinen Beamshows. Machtz mehr Spaß.

DANKE
Benutzeravatar
TomGun79
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 01 Dez, 2016 12:43 am


Zurück zu Pangolin Lasershow Designer & Tools

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x
Website Security Test