Heute geht alles Schief

Effekte ohne Scanning, Farbmischung, Fasersysteme und andere optische Komponenten.

Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Fr 29 Mai, 2015 7:30 pm

Musste gerade feststellen,das nach dem Transport etwas nicht stimmt,alles was weiß ist,ist nun mehr Rot als weiß..was hat sich verschoben..?? in dem bereich bin ich im totalen Neuland gelandet...für tips,bzw hilfe wär ich dankbar.!
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Hatschi » Fr 29 Mai, 2015 7:39 pm

Bis zum Abstellen lief mein Auto problemlos, jetzt springt es nicht mehr an. Was kann das sein?

Mehr Infos, Fotos,...
Benutzeravatar
Hatschi
 
Beiträge: 3320
Registriert: Mi 13 Mär, 2002 12:00 pm
Wohnort: Kaernten/Austria

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Dr. Burne » Fr 29 Mai, 2015 8:10 pm

Hi,

Es kann viele Ursachen haben, villeicht ist nur das Poti für Farbabgleich verstellt.

Oder es ist eine Laserdiode gestorben.

Falsche Farbpalette in der Software geladen.

Draht für eine Farbe im ILDA Kabel kalte Lötstelle oder gebrochen.

Ect. PP es hilft nur nach und nach alle Ursachen auszuschließen.
Bild So sind Chinakisten halt!

Wellenlängensammlung 405 445 457,9 465,8 472,7 476,5 488 496,5 501,7 514,5 520 528,7 532 543,4 632,8 640 658 780
Benutzeravatar
Dr. Burne
 
Beiträge: 2382
Registriert: Di 07 Aug, 2001 11:00 am
Wohnort: Halle(Saale)

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Fr 29 Mai, 2015 8:20 pm

hab mal versuch 3 bilder zu machen,das an der wand soll weiß sein,was ich meinte mit rot,es ist zwar nur nen Sat Projektor aber es stört..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Hatschi » Fr 29 Mai, 2015 9:08 pm

Halli Hallo

Rot Optik verstellt, Prisma futsch?

Was ist das denn ganeu für ein Gerätchen, vielleicht weis dann jemand was genaueres was dort verbaut ist.

Hatschi
Benutzeravatar
Hatschi
 
Beiträge: 3320
Registriert: Mi 13 Mär, 2002 12:00 pm
Wohnort: Kaernten/Austria

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Dr. Burne » Fr 29 Mai, 2015 9:17 pm

Hi,

sieht irgendwie nach breitstreifen Rot aus, da die rote Linie sehr schmal aber brutal hoch ist,
wo sich das Dichro verstellt hat, so dass der Strahl an der Wand zu weit rechts ist.

Wenn der Strahl von rot daneben ist den Spiegelhalter vor dem roten Laser neu ausrichten.

Wenn du mal ein gescheites Testbild ausgeben würdest würde man das besser beurteilen können.
Bild So sind Chinakisten halt!

Wellenlängensammlung 405 445 457,9 465,8 472,7 476,5 488 496,5 501,7 514,5 520 528,7 532 543,4 632,8 640 658 780
Benutzeravatar
Dr. Burne
 
Beiträge: 2382
Registriert: Di 07 Aug, 2001 11:00 am
Wohnort: Halle(Saale)

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Sa 30 Mai, 2015 6:25 am

Hai Hai..
Also zu der Kiste...es ist ein No name gerät,welches zu einsatz als Sat kommen soll,ich hatte vor langer zeit zu diesem Gerät schon mal eine anfrage gestellt auf dem Gerät selber steht Vector... zur beschreibeung
Analoge Modulation.Leistung: 200mW grünen 532nm , 650mW blau 450nm , 250mW 635nm rot....
Ich mache heute mittag mal ein Testbild und werde es reinsetzen.
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Sa 30 Mai, 2015 8:27 am

So ich noch mal :-) habe nun mal ein Testbild gemacht,es scheint so als ist da alles wuselig :-) hoffe man kann es erkennen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon karsten » Sa 30 Mai, 2015 9:08 am

Das einzige was ich in dem verwackelten und überlichteten Bild erkennen kann, sind die nicht mehr deckungsgleichen Einzelfarben. Da hat sich wohl ein Dichro verstellt. Möglicherweise schießt dadurch auch ein Teil des Strahls am Scanner vorbei, sodass ein Teil der Farbe auf der Wand fehlt und so der eindruck entsteht, es würde Leistung fehlen, um auf weiß zu kommen.
Dadurch, dass sich die Kamera während der Aufnahme bewegt hat und es dadurch zu Doppelbelichtungen kam und das Bild insgesamt überbelichtet ist, kann ich nicht erkennen, an welchem Dichro/Spiegel man drehen muss. Ich tippe auf den grünen Spiegel.
karsten
 
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 11:36 am
Wohnort: Fulda

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Sa 30 Mai, 2015 9:17 am

Hab leider nur eine Handy kamera,die macht eh nicht so gute bilder,hab es aber noch mal versucht,eventuell kann man so mehr sehen..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon tracky » Sa 30 Mai, 2015 9:19 am

Hier ist die Konvergenz von allen drei Grundfarben futsch. Neujustage angesagt insofern Du dazu in der Lage bist bzw. das Gerät auch die Möglichkeit bietet die Dichros per feinverstellbare Spiegelhalter zu justieren. Chinesen benutzen gerne mal Stahlblechwinkel und Heißkleber für die "Justage" ihrer Taschenlampen.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen
Benutzeravatar
tracky
 
Beiträge: 4502
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Wohnort: Germany, Berlin im Norden - Französisch Buchholz

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon karsten » Sa 30 Mai, 2015 9:52 am

Stimmt, da sind alle 3 Farben auseinander. Da ich im obigen Bild Dichrohalter mit Justierschrauben sehe, sollte es kein Problem sein, da ein wenig nachzujustieren.
karsten
 
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 11:36 am
Wohnort: Fulda

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Sa 30 Mai, 2015 11:01 am

na suppi..ok wird mein erstes mal sein mit der justage,ein tip mit welchem Dichrohr ich anfange.? wie schaut es mit dem bild aus,soll ich zur justage das Testbild nehemn.? oder wie macht ihr das...
Und schon mal ein MEGA Danke an alle die Helfen.!
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Sheep » Sa 30 Mai, 2015 1:00 pm

Hi

1. Grünen Kreis ausgeben
2. Den Grünen auf die Mitte der Scannerspiegel ausrichten
3. Cyan Kreis ausgeben
4. Der Blaue muss den Grünen genau auf dem Dichro treffen (evtl. blaues Modul oder Dichro verschieben und wieder festmachen)
5. Dichro-Blau so ausrichten das es in 10m vor dem Projektor den Grünen deckt (an den Verstellschrauben des Dichrohalters)
6. Gelben Kreis ausgeben
7. Der Rote muss den Grünen genau auf dem Dichro treffen (evtl. rotes Modul oder Dichro verschieben und wieder festmachen)
8. Dichro-Rot so ausrichten das es in 10m vor dem Projektor den Grünen deckt (an den Verstellschrauben des Dichrohalters)
9.Weissen Kreis ausgeben
10. Jetzt müsste alles deckungsgleich sein... wenn nicht springe zu Punkt 1. :mrgreen:

Und pass auf deine Augen auf! Wenn analog modulierbar am besten mit kleiner Leistung justieren!

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics
Benutzeravatar
Sheep
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 21 Okt, 2010 6:43 pm
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Sa 30 Mai, 2015 1:07 pm

Suppi vielen Dank..Ich werd mich dann mal ans werk machen,und melde mich mit dem neuen ergebnis wieder.. Danke noch mal.!!!
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Sa 30 Mai, 2015 3:02 pm

so also cyan und gelb schauen so aus hoffe ihr seht was sobald ich auf weiß gehe hab ich ein leichten blauen aussenrand und innen ist es leicht rot,wenn ich nun eine grafik in weiß wiedergebe ist es ehr rot als weiß...gggrrrr :twisted:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon adminoli » Sa 30 Mai, 2015 4:14 pm

Hi,

Tipp: Rechtecke sind besser zum Einstellen geeignet als Kreise.

Gruß
Oliver
Benutzeravatar
adminoli
 
Beiträge: 3701
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 10:37 am
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Sa 30 Mai, 2015 9:05 pm

ich bekomme graue Haare,nun ist gelb orange und weiß immer noch rot also fange ich zum gefülten 200 mal bei NR 1 an...
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Dr. Burne » Sa 30 Mai, 2015 10:32 pm

Hi,


Wenn es zu viel rot ist und analog modulierbar ist, verstehe ich nicht wo das Problem ist rot runterzuregeln.

Der Grund wird vermutlich ein Leistungsverlust von dem grünen DPSS sein.

Wenn du Rot und Grün bei voller Power mischst, sollte das Ergebnis Gelb sein dann st die Farbbalance OK, Orange heißt dir fehlt grüne Leistung.

Das habe ich aber schon im ersten Post geschrieben, dass eine Farbe defekt oder Schwächer sein könnte, je nach Bauart des Lasers.

Dann hast du Bilder gepostet wo alle Laser funktionieren und es so aussah, als ob nur die Konvergenz verrutscht ist, was auch zu wahrnehmbaren Farbveränderungen Führen kann.
Bild So sind Chinakisten halt!

Wellenlängensammlung 405 445 457,9 465,8 472,7 476,5 488 496,5 501,7 514,5 520 528,7 532 543,4 632,8 640 658 780
Benutzeravatar
Dr. Burne
 
Beiträge: 2382
Registriert: Di 07 Aug, 2001 11:00 am
Wohnort: Halle(Saale)

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » So 31 Mai, 2015 5:34 am

halli hallo
also gelb habe ich wieder hinbekommen,war mein fehler der ausgabe(schäm so ist das nach 4 std fummeln) nur weiß macht mir echt sorgen, beim einstellen schaut es fast so aus als wenn ich nun weiß habe,aber bei einer Grafik wiedergabe ist das was weiß sein soll nun wieder rot...
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » So 31 Mai, 2015 9:58 am

so nach 7 std schlaf und viel kopfweh gehts nun weiter,gleich wieder einmal ein bild dazu,ist es normal das der rote breiter ist als der grüne..?? ich bekommen wenn ich denn roten über grün genau lege kein richtiges gelb hin,da der rote immer etwas drüber steht... hoffe man kann es sehen es ist aber nur oben und unten der fall,rechts und links ist der rote strahl genau so schmal wie der grüne..???? :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon tracky » So 31 Mai, 2015 12:57 pm

Oh Man(n), ein wenig Überlegung wäre net schlecht!

Du hast Grün als Referenzstrahl und justierst diesen direkt auf den X Spiegel vom Scanner. Deine zweite Farbe ist BLAU. Der Spot vom BLAUEN Laser muss auf dem Dichrofilter, welcher BLAU ablenkt direkt auf den GRÜNEN Spot treffen.Wenn beide Farben am Dichro EINEN PUNKT ergeben, dann justiere die Farbe mit dem DICHROHALTER der abgelenkten Farbe ( BLAU) auf den Scannerspiegel, bis sie an der Wand DECKUNGSGLEICH sind. Das gleiche dann mit der Letzten Farbe (ROT) . Sind alle Farben nicht auf den Dichrofiltern übereinander, läuft Dir die Konvergenz nach den Galvospiegel auseinander. Physik: Der Winkel des auftreffenden Strahls ist gleich dem Winkel des abgelenkten Strahls. Sollte es nicht möglich sein die Spots auf den Dichtros übereinander zu legen, dann musst Du die Laser "unterfüttern", um den horizontalen Strahlengang anzupassen. Leider zweigt sich bei chinesischen Billiggeräten immer wieder, dass hier darauf kaum geachtet wird. Schließlich willst Du ja nach 30m auch noch die Farben übereinander haben! Das erste Mal ist immer knifflich und irgendwnn hat man Übng darin!
Sollte dein grüner Referenzstrahl abfallensein, da der Laser schielt, dann kannst Du auch im ersten Step den Galvoblock etwas mit Unterlegscheiben anheben. Vielleicht löst das ja schon das Problem. Um was für einen Laser handelt es sich denn eigentlich?

Ach übrigens kann es auch sein, dass du den Spiegelhalter lösen musst und ihn horizontal neu ausrichten musst!
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen
Benutzeravatar
tracky
 
Beiträge: 4502
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Wohnort: Germany, Berlin im Norden - Französisch Buchholz

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » So 31 Mai, 2015 1:17 pm

Hey.
wie kommt es das der rote oben und unten dick ist und an denn seiten schmal.? mit der justage ist totales neuland für mich,und finde es klasse von euch für die vielen tips und der tollen Hilfe....Die Kiste an der ich es mache ist zum glück eine no name kiste,und soll als sat arbeiten,bis zum transport war die farbe auch gut...
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon adminoli » So 31 Mai, 2015 2:12 pm

Hi,

gerade bei den günstigen Projektoren werden verschiedenen Laserquellen unterschiedliche Strahlparameter haben, sodass damit zu rechnen ist, das die Farben nie 100% Deckungsgleich sind. Tendenziell dürfte wohl Rot dicker als Blau und beide dicker als Grün ausfallen.

Gruß
Oliver
Benutzeravatar
adminoli
 
Beiträge: 3701
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 10:37 am
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon tracky » So 31 Mai, 2015 3:15 pm

So ist das halt mit no name Projektoren. Es wird das billigste Zeug verbaut. Meißt Breitstreifen Emitter, um die Helligkeit zu erhalten, denn mit Single mode LD muss man ein aufwendiges Array bauen, wo mehrere rote Laserdioden gekoppelt werden. Das kostet. Und bei den Multi mode Breitstreifen ist meißt der Strahl am Austritt sehr fett, um die Divergenz auf Länge einigermaßen erträglich zu halten. Wir sagen dazu Taschenlampen, denn nach ein paar Metern ist das Abbild des Spots, wenn man ihn so nennen kann, nur noch ein diffuser Flatschen an der Wand. Blau lässt sich heut zu Tage auch gut formen, allerdings ist in Deinem Fall keine Strahlformungsoptik verbaut. Hier wird der Beam nach wenigen Metern zum Strich. Einzig der Grüne ist vom Strahl her vertretbar, da es sich um einen DPSS handelt. So ist das halt mit den Billig Geräten aus Nahost......Gibt aber auch Qualitätswunder aus diesem Land. Aber die gibt es erst ab 2000,-€ zu bewundern.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen
Benutzeravatar
tracky
 
Beiträge: 4502
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Wohnort: Germany, Berlin im Norden - Französisch Buchholz

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » So 31 Mai, 2015 3:22 pm

Hey..
Was mich nur etwas wundert ist,ich hatte vor dem transport nicht diese probs,das weiß jetzt mehr rot ist als alles andere zumindest konnte man es als weiß erkennen aber jetzt ist es ja kaum aus zu halten :shock:
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon tracky » So 31 Mai, 2015 3:43 pm

Liegt wohl daran, dass Du jetzt die volle Leistung von Rot auf dem Galvo hast und das Verhältnis von Rot,grün,blau Leistungsseitig nicht passt. Hier knn man mit der Software den Output anpassen.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen
Benutzeravatar
tracky
 
Beiträge: 4502
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Wohnort: Germany, Berlin im Norden - Französisch Buchholz

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Dr. Burne » So 31 Mai, 2015 10:36 pm

Hi,

das mit Rot habe ich schon in meinem 2. Post geschrieben, das war aber auch schon vor der Justage so.

Wenn dir die Strahldaten nicht passen kannst du gerne Single Mode Module oder gut korrigierte Multimode Module verbauen,
wobei dann diese Module schon deutlich mehr wie der ganze Projektor kosten werden.

Wenn du nur Rot rausschmeißen willst, kannst du das gegen eine Oclaro 170mW Single Mode Diode tauschen, dann wird aber wieder Blau zu fett sein.
Wenn du die Diode um 45° im Block drehen könntest, würde sich die Schlechte Divergenz auf beide Achsen aufteilen.

Dass in deinem Laser 250mW 635nm Rot den 200mW 532nm DPSS oder 650mW 450nm Blau überstrahlt kann nicht sein.
Normal kannst du zu 250mW Rot und 100mW 532nm deutlich unter 200mW 450nm dazumischen um Weiß zu erhalten.
Sollte also der DPSS seine 200mW haben und der blaue 650mW würde der Stahl sehr stark cyan aussehen und nicht rotlastig.

Vermutlich sind die Leistungswerte der Laser mehr Phantasie und du wirst enttäuscdht sein, wenn man da mal real nachmisst.
Im Raum Ruhrgebiet sollten einige Freaks sein, die sich das Gerät anschauen und eventuell durchmessen könnten.
Bild So sind Chinakisten halt!

Wellenlängensammlung 405 445 457,9 465,8 472,7 476,5 488 496,5 501,7 514,5 520 528,7 532 543,4 632,8 640 658 780
Benutzeravatar
Dr. Burne
 
Beiträge: 2382
Registriert: Di 07 Aug, 2001 11:00 am
Wohnort: Halle(Saale)

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Sheep » Mo 01 Jun, 2015 7:17 am

Morgen
Bjoern30 hat geschrieben:Hey..
Was mich nur etwas wundert ist,ich hatte vor dem transport nicht diese probs...

Es könnte sein, dass sich beim Transport durch die Erschütterungen etwas im grünen DPSS verstellt hat und er deshalb jetzt nicht mehr die volle Leistung bringt.
Sieht ja nach einem Extrem-Billig-DPSS aus... evtl. hat da der Chinese zu wenig Heisskleber verwendet :wink:
Ist aber auch nur eine Vermutung...
Hast du ein Messgerät um die Leistung der Module nachzumessen?

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics
Benutzeravatar
Sheep
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 21 Okt, 2010 6:43 pm
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Mo 01 Jun, 2015 7:33 am

Moin Moin..!Also cyan bekomme ich schon ganz gut hin,denn grünen habe ich nun auch sauber auf der mitte des Scanner's blau und grün Treffen sich jetzt wunderbar,nur sobald die dumme :-) Rot mit ihrem fetten breiten strahl kommt ist schluss mit lustig..Messen kann ich leider nicht..habe schon mal in der user liste geschaut,kommen schon einige aus meiner gegend,aber einfach jemanden anschreiben ist auch nicht die art und weise....
wenn zu mindest ein wenig die die farben stimmen würde,würde es für nen sat reichen zumindest für mich....aber der Rote macht mich fertig
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon lightwave » Mo 01 Jun, 2015 8:41 am

Tja, das liegt halt in der Natur dieser roten Diode. Ich sehe da 2 Möglichkeiten:
a) Einsatz einer Blende, um den Strahl zu beschneiden,
b) Austausch von Rot durch was Besseres.
Grüße, Georg~lightwave


Alles für Einsteiger: Link 1, Link 2, Link 3
Bild
Benutzeravatar
lightwave
 
Beiträge: 1798
Registriert: Sa 13 Jul, 2002 11:00 am
Wohnort: Bruckmühl // (D-Bayern)

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Sheep » Mo 01 Jun, 2015 9:48 am

Hi

Sieht es nur auf der Wand so rotlastig aus oder auch wenn du dir ne Beamshow rein ziehst?
Das ist nämlich nicht ganz das gleiche... bei Beamshows fällt es oft weniger auf...

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics
Benutzeravatar
Sheep
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 21 Okt, 2010 6:43 pm
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon guido » Mo 01 Jun, 2015 11:01 am

Der rote ist schlicht und ergreifen ein Breitstreifenemitter. Viel Leistung für wenig Geld.
Chinas Rache :-)

Und bevor die Fragen kommen, da hilft auch kein Einstellen oder ne andere Linse. Das Ding
ist einfach Grütze...you get what you pay.. :-(
Benutzeravatar
guido
 
Beiträge: 5681
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Wohnort: 32469 Petershagen

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon nohoe » Mo 01 Jun, 2015 12:03 pm

Hallo

Durchmessen kann ich es zwar nicht, aber ich könnte es in Augenschein nehmen.Dabei würde aber ein Problem bleiben. Die Ursache für die Dejustierung ist ungeklärt. Das gerät z.B zu mir nach Bochum zu
fahrhren um es hier zu justieren und dann festzustellen dass es sich bei dir dann wieder verstellt hat,
ist wenig hilfreich. So oder so muss das Problem gefunden werden. Ich kenne Kisten wenn man die nur wenig verbiegt beim aufhängen und sie dann wieder hinstellt sind sie verstellt.Ich könnte es mir vor Ort
ansehen, wenn die Frage des Transport von mir geklärt wäre. und das wann.Duisburg HBF wäre kein Thema aber ich möchte aus Gefälligkeit nicht den halben Tag auf Provinz Bahnhöfen verbringen.
Ich kann dir wenn gewünscht meine Telefon Kontaktdaten senden.Im Prinzip
möchte ich da Hilfe zur Selbsthilfe geben wie ich sie meist anbiete.

Gruss
Norbert
http://www.nohoe.de/gallerie
RGB 6 Watt DPSS + Diode CT6800 + 2 x RGB 3 Watt Pure Diode PT30K
+ 2x RGB 2 Watt DPSS + Diode Litracks+ 4 x RGB 1.8 Watt Pure Diode PT40K
Software Dynamics und Beyond
Benutzeravatar
nohoe
 
Beiträge: 3778
Registriert: Mo 20 Feb, 2006 1:09 pm
Wohnort: 44795 Bochum

Re: Heute geht alles Schief

Beitragvon Bjoern30 » Mo 01 Jun, 2015 12:59 pm

Hallo Norbert..!
Das würdest du machen..??? ich könnte gerne nach Bochum kommen,da hätte ich kein Problem mit..Schreib mir doch bitte per PN deine Telenummer ich würde dich dann anrufen.!
Super klasse...So eine Hilfe wie in diesem Forum ist einfach nur Klasse erst einmal vielen Dank an Alle die sich die zeit genommen haben mir mit rat zu Helfen..
Hoffe auf dem weg zumindest ein wenig die Kiste mit Norberts Hilfe in denn griff zu bekommen.!!!!
Bjoern30
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 12:27 pm
Wohnort: kamp-lintfort

Nächste

Zurück zu Effekte, Optiken & Farbmischung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x
Website Security Test