Frage zu div. Effektspiegeln

Effekte ohne Scanning, Farbmischung, Fasersysteme und andere optische Komponenten.

Frage zu div. Effektspiegeln

Beitragvon bikeraper » Di 30 Sep, 2014 8:47 am

Ein kleiner Laserhhändler hier in Berlin hat auf seiner Internetseite folgende Effektspiegel:
1. Showtec Bounce Mirror 59€ brutto Was macht der? Ist der flexibel aufgehangen und wackelt?
2. Showtec Burst/ Grating Mirror mit Motor 215 €
3.Showtec Rotating Fraction Mirror 229 € Fraktion? Sind das quasi Splitter?
4. Showtec Rotating Mittorball 85€ Das ist quasi eine Tennisballgroße Spiegel (Halb)kugel
Hat jemand Erfahrung mit den Dingern? Ich wollt mal etwas Anderes als immer nur Burst oder Line Spiegl.
Laserworld CS 2000 RGB SE
Lasertec Polaris RGB 2,5W
Kvant Club Max 3000
Kvant Club Max 1800
China Fackel 6W RGB
Phoenix 4 Live
Quickshow
Beyond
APC 40
bikeraper
 
Beiträge: 353
Registriert: Do 09 Aug, 2012 8:47 am
Wohnort: Berlin

Re: Frage zu div. Effektspiegeln

Beitragvon scharwe » Di 30 Sep, 2014 8:55 am

bikeraper hat geschrieben:1. Showtec Bounce Mirror 59€ brutto Was macht der? Ist der flexibel aufgehangen und wackelt?

Ganz normaler Laserspiegel, hat keine Bewegung, einfach nur zu Spiegel schießen.

bikeraper hat geschrieben:2. Showtec Burst/ Grating Mirror mit Motor 215 €

Burst Grating welches sich dreht
(google mal nach Burst Grating dann siehst du wie das Grating aussieht.)

zu den anderen beiden kann ich jetzt nix groß sagen.
Benutzeravatar
scharwe
 
Beiträge: 898
Registriert: Do 08 Jan, 2004 5:09 pm
Wohnort: nähe Bingen

Re: Frage zu div. Effektspiegeln

Beitragvon tracky » Di 30 Sep, 2014 12:17 pm

Leider gibt es momentan nur sehr wenig Bezugsquellen zu vernünftigen Gratings. Effektspiegel von Kvant haben noch mit die beste Qualität und Reflektionsquote. Den Spiegelball vergiss mal schnell in Sachen Lasersicherheit. Over head ginge okay, allerdings nicht zu beeinflussen, wo die Beams hingehen.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen
Benutzeravatar
tracky
 
Beiträge: 4471
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Wohnort: Germany, Berlin im Norden - Französisch Buchholz

Re: Frage zu div. Effektspiegeln

Beitragvon bikeraper » Di 30 Sep, 2014 12:56 pm

Auf Grund der Besonderheiten von Quickshow und mehreren Lasern mit mehreren FB3 und den räumlichen Möglichkeiten bei meinem nächsten Event werde ich wohl eh keine Targetbeams nutzen sondern mit kleine Kreise bauen, was ja schon mal einiges an Leistung/qmm heraus nimmt. Früher habe ich die TB immer erst mal über div. Spiegel gelenkt, so dass der Strahl, der dann den Effektspiegel traf schon sehr aufgeweitet war.
Laserworld CS 2000 RGB SE
Lasertec Polaris RGB 2,5W
Kvant Club Max 3000
Kvant Club Max 1800
China Fackel 6W RGB
Phoenix 4 Live
Quickshow
Beyond
APC 40
bikeraper
 
Beiträge: 353
Registriert: Do 09 Aug, 2012 8:47 am
Wohnort: Berlin


Zurück zu Effekte, Optiken & Farbmischung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x
Website Security Test