ZnSe Fenster und Teilreflektierender Spiegel für 10600 nm

Alles zum Thema Optik.

Moderator: ekkard

ZnSe Fenster und Teilreflektierender Spiegel für 10600 nm

Beitragvon Drijaka » Mi 23 Nov, 2016 8:31 pm

Hallo,
Ich Stoße gerade auf ein Ziemlich doofes Problem. Ich habe Bereits alles im wert von über 400 Euro für einen Co2 Laser ausgegeben den ich eigenhändig bauen möchte. Jetzt habe ich das Hindernis, das ich nicht weiß wo ich AR-beschichtete Zinkselenid, Plan parallele Fenster herbekomme. (Germanium wäre mir auch recht). Auf Ebay und Amazon finde ich nur Linsen, alle anderen Seiten wie Alibaba, Laser Components, Made in China.com und so weiter, habe ich schon etliche Händler angeschrieben und jeder liefert nicht an Privatpersonen. Und dann brauche ich noch einen Teilreflektierenden auskopplungungs Spiegel mit ca 88%tiger Reflektion. Aber auch hier, jeder ist sich zu Schade an Privatpersonen zu liefern. Eine Seite habe ich zwar gefunden die vielleicht sogar an Privatpersonen liefert, und zwar Edmund Optics, allerdings kosten mich allein die Fenster dort 540 Euro. Meine Frage, kennt vielleicht von euch jemand eine Seite, wo man auch als Privatperson an diese zwei Sachen heran kommt? Oder kann man diese AR-Beschichtung auch selber kaufen und auftragen? Ich hab keine Ahnung wie das gemacht wird, also wenn das ohne Maschinen nicht möglich ist dann vergesse ich das schnell mal wieder^^. Aber gerade stell ich mir ne Sprühdose, oder einen Lack oder einen Feststoff den man warm machen muss damit er schmilzt zum auftragen.
Benutzeravatar
Drijaka
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22 Mai, 2016 9:13 am
Wohnort: Heidenheim

Re: ZnSe Fenster und Teilreflektierender Spiegel für 10600 n

Beitragvon Sheep » Do 24 Nov, 2016 11:37 am

Hast du hier auch schon gefragt: http://www.ii-vi.de

Ich hatte mal einen von denen im Haus... die verkaufen Ersatzteile für diverse CO2-Laser von verschiedenen Herstellern.
Habe aber keine Ahnung ob die auch an Privatpersonen verkaufen und was das dann kostet...

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics
Benutzeravatar
Sheep
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 21 Okt, 2010 6:43 pm
Wohnort: Schweiz ZO

Re: ZnSe Fenster und Teilreflektierender Spiegel für 10600 n

Beitragvon neodym » Do 24 Nov, 2016 1:52 pm

Hallo,

das wäre schön wenn ne AR Schicht für die entsprechenden Wellenlängen aus der Sprühdose gibt. Leider ist dieser Prozess deutlich aufwendiger...

Grob! erklärt, die Linsen/Spiegel werden in einem Hochvakuum eingeschlossen, dann wird ein Substrat (bei Goldspiegeln --> Gold) erhizt und verdampft... dieses schlägt sich dann mitunter auf den Spiegeln nieder. Muss alles dabei super Sauber sein, sonst gibts Fussel unter der Beschichtung :wink:

Details über das Verfahren Sputtern findest du im Netz :)

Wie Sheep meinte, ist der Shop wirklich brauchbar. Bitte denke an die Sicherheit im Umgang mit ZnSe Material... das Zeug ist unter Gewissen umständen giftig!

grüße Heiko
Benutzeravatar
neodym
 
Beiträge: 299
Registriert: Do 18 Okt, 2007 12:33 pm
Wohnort: Berlin Spandau

Re: ZnSe Fenster und Teilreflektierender Spiegel für 10600 n

Beitragvon Drijaka » Do 24 Nov, 2016 4:05 pm

neodym hat geschrieben:Hallo,

das wäre schön wenn ne AR Schicht für die entsprechenden Wellenlängen aus der Sprühdose gibt. Leider ist dieser Prozess deutlich aufwendiger...

Grob! erklärt, die Linsen/Spiegel werden in einem Hochvakuum eingeschlossen, dann wird ein Substrat (bei Goldspiegeln --> Gold) erhizt und verdampft... dieses schlägt sich dann mitunter auf den Spiegeln nieder. Muss alles dabei super Sauber sein, sonst gibts Fussel unter der Beschichtung :wink:

Details über das Verfahren Sputtern findest du im Netz :)

Wie Sheep meinte, ist der Shop wirklich brauchbar. Bitte denke an die Sicherheit im Umgang mit ZnSe Material... das Zeug ist unter Gewissen umständen giftig!

grüße Heiko
Ou, wusste Gar nicht das die Giftig sein können, hätte die aber sowieso nur mit Handschuhen angefasst, aus Angst, ich würde auch nur einen Nanokratzer reinmachen^^ .
Danke für die Info!
Benutzeravatar
Drijaka
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22 Mai, 2016 9:13 am
Wohnort: Heidenheim

Re: ZnSe Fenster und Teilreflektierender Spiegel für 10600 n

Beitragvon Drijaka » Do 24 Nov, 2016 4:06 pm

Sheep hat geschrieben:Hast du hier auch schon gefragt: http://www.ii-vi.de

Ich hatte mal einen von denen im Haus... die verkaufen Ersatzteile für diverse CO2-Laser von verschiedenen Herstellern.
Habe aber keine Ahnung ob die auch an Privatpersonen verkaufen und was das dann kostet...

Gruss Sheep
Ich werde es im Laufe des Tages mal Probieren, aber es sieht nicht so aus als ob. Ich bedanke mich dennoch, vielleicht klappts ja^^ .
Benutzeravatar
Drijaka
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22 Mai, 2016 9:13 am
Wohnort: Heidenheim

Re: ZnSe Fenster und Teilreflektierender Spiegel für 10600 n

Beitragvon dyak » Di 29 Nov, 2016 1:44 am

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
Benutzeravatar
dyak
 
Beiträge: 421
Registriert: Do 14 Feb, 2008 2:18 pm
Wohnort: Garching b. München

Re: ZnSe Fenster und Teilreflektierender Spiegel für 10600 n

Beitragvon Drijaka » Di 29 Nov, 2016 11:29 am

Oh sieht wohl so aus als ob die Antwort nicht durchgekommen ist, ich hoffe das steht nachher nicht zweimal drinn.
"Ich brauch nur noch einen Teilreflektierenden Spiegel, ich kanns da ja mal versuchen mit meinem Schlechtem Englisch^^ . Fenster hab ich schon gefunden, hab ich mal aus zufall eine Seite gefunden wo man sogar ohne nerviges anschreiben die Germanium scheiben in den Wahrenkorb legen konnte. Ich hoffe mal die Taugen auch was"
Benutzeravatar
Drijaka
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22 Mai, 2016 9:13 am
Wohnort: Heidenheim

Re: ZnSe Fenster und Teilreflektierender Spiegel für 10600 n

Beitragvon Drijaka » Di 29 Nov, 2016 5:39 pm

Also, ich hab auf der Seite das gefunden was ich suchte, der Spiegel lässt zwar mehr durch als den, den ich eigentlich wollte aber sollte dennoch reichen. Falls es dich interessiert, den hier hab ich bestellt: https://www.aliexpress.com/snapshot/852 ... 2622318036
Vielen dank für den Tipp Ich hätte damit dann alles Beisammen ^^ .
Benutzeravatar
Drijaka
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22 Mai, 2016 9:13 am
Wohnort: Heidenheim


Re: ZnSe Fenster und Teilreflektierender Spiegel für 10600 n

Beitragvon Drijaka » Mi 30 Nov, 2016 4:23 pm

Danke, ich werds mir nachher mal durchlesen^^ . Ich hoffe mal das ist nicht so schwer die Risiken zu minimieren, ansonsten kauf ich mir halt irgendwann alles noch mal aus Germanium.
Benutzeravatar
Drijaka
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22 Mai, 2016 9:13 am
Wohnort: Heidenheim


Zurück zu Optik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x
Website Security Test